mobile


mobile
und dessen                                 BachelorDiplomausstellung
Simultanprojektion                         Güterbahnhof, ZhDK
Zürich, 2009



 
 
Idee
Durch die Dachfenster konnte man den Verlauf der Sonne mitverfolgen.
Dies verleitete mich zum Bau eines Lichtträgers, welcher die Sonnen-
strahlen in den Raum reflektiert. Damit der Träger in Bewegung gerät,
montierte ich Seifenblasendosen, die der Betrachter bedienen konnte.
Eine Kamera in der Nähe des Mobiles übertrug die Szene in einen
anderen Teil des Raumes. Der Ton wurde zur Projektionsfäche
geleitet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.